.                                    

Wer war Machurius?-- Die Sage erzählt, daß Machurius ein Bösewicht gewesen sei. Zur Strafe für seine Untaten wurde er aus der Stadt Lingen nach Lohne verbannt. Er darf erst wieder in die Stadt zurückkehren,wenn er einen durchlöcherten Eimer mit Wasser vollgefüllt durch den Lohner Sand bis in die Stadt gebracht hat.                                                                                                                                                                                                          Aus Verbundenheit zur Stadt Lingen haben wir dieser Sagengestalt unseren Zwingernamen gewidmet.

Unsere Zucht umfasst gelbe und gestromte Doggen, die schon viele internationale Preise gewonnen haben, wie z.B.:  -

+mehrfach Internationaler Champion

+Weltsieger

+Europasieger und Bundessieger

+mehrfach EuDDC-Sieger

+Deutscher Champion VDH  und   DDC

+Championtitel aus ganz Europa, wie:

+Polen        +Österreich

+Belgien      +Niederlande

+Luxemburg       +Estland

         Dazu waren wir natürlich in ganz Europa auf  nationalen (CAC) und internationalen (CACIB) Ausstellungen vertreten. Mehr als -500-mal haben wir unsere "Machurius" Doggen dazu ausgestellt. Von allen diesen Zuchtschauen haben wir die vollständig ausgefüllten Kataloge (Doggenbereich) bei uns im Archiv. Außerdem besitzen wir alle Doggenzuchtbücher (teilweise in Kopie) von Anfang (-1888-) an, 

                          

Unser schönster und erfolgreichster Rüde  "Jaran"                       

  1. -Europajugendsieger

  1. Weltsieger
  1. EuDDC-Sieger
  1. VDH-Europasieger
  1. Deutscher Champion VDH
  1. Deutscher Champion DDC
  1. Niederländischer Champion
  1. Luxemburger Champion
  1. Polnischer Champion
  1.  Bundessieger
  1. Internationaler Champion          

  1. mehrmals BOB

  2. BIS in Eindhoven NL-CACIB

  3.                            2. BIS in Zuidlaren - NL       





  4.